Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Moderator Post Rank 2
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    19

    Fernstudiengänge

    Hallo zusammen!

    Eine informative Seite zu den verschiedenen Fernstudiengängen findet ihr auf http://www.fh-studiengang.de.

    Hier gibt es Informationen zu sehr vielen Studiengängen sowie Hochschulen. Auch finden sich Tipps zur Finanzierung des Ferntudium bzw. der Weiterbildung.

    Viele Grüße
    Steffi

  2. #2
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1BVBD
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    2
    Dann will ich direkt auch mal diese Seiten zum Thema Fernstudium bzw. berufsbegleitendes Abendstudium ergänzen:

    http://www.studieren-berufsbegleitend.de

  3. #3
    merrytess
    Gast

    Desperate Housewives: Good Enough!!

    Desperate Housewives DVD creator Marc Cherry gives the hood two gay characters who aren't self-hating! These urban transplants (and modern-art enthusiasts) have provided worthy foils for the needy Susan, and have reenergized Teri Hatcher; Medium DVD the actress has something to do other than pratfalling in an endless supply of sherbet-colored henleys. In fact, all of the core ladies seem reinvigorated by writing and directing that play to each of their strengths. Weeds DVD Gabby's clandestine affair with Carlos (Ricardo Chavira) has showcased Eva Longoria Parker's gift for broad comedy. Marcia Cross, whose real-life pregnancy seemed to zap the bitchy joy right out of Bree last season, glows in the aura of her fake bun in the oven. And Felicity Huffman has imbued what could have been a treacly cancer story line with truth and warmth. Cold Case DVD.and humor. Lynette's marijuana mania while playing charades still ranks as a season highlight thanks to Huffman's nimble physical antics; it's refreshing to see the usually stoic Huffman play goofy. After its last two iffy seasons, Desperate Housewives has once again become a delightful romp. Like, season 1 good, reminiscent of the days when Housewives was the most talked-about show on TV. Curb Your Enthusiasm DVD It's ironic that the two series that usurped its buzz, Grey's Anatomy and Heroes, are now suffering from an invasion of blah newcomers, while Housewives has learned how to introduce characters into its crisp ensemble successfully.

  4. #4
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1BVBD
    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    2
    Wenn ich auch noch ergänzen darf?

    Zu dem Thema finde ich auch noch http://fernstudium-infos.de als Forum und http://fernstudium-finden.de als Übersichtsseite ganz gut.http://fernstudium-wissen.de ist mir auch mal als gute Informationsquelle ins Auge gesprungen.
    Ich habe alles unter Kontrolle.

  5. #5
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    1
    Hier findet Ihr noch weitere Informationen zum Thema Fernstudium Bilanzbuchhalter http://www.der-fernuni-vergleich.de/...anzbuchhalter/

  6. #6
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    3
    Hallo, darf ich kurz was fachliches fragen. Also ich habe vor den Bibu zu machen. Ich bin nicht ganz unbedarft, habe 1994 Fachabi gemacht, 1998 den Steuerfachangestellten, und habe dann die Monsterausbildung Steuerfachwirt mit 1,5 Jahren Vorbereitung bei einem Anbieter angestrebt, bin aber durchgefallen, wobei ich das Fach Jahresabschluss mit Note 4 geschafft habe (Das ist wirklich eine Leistung).
    Seit 1996 bin ich ohne Unterbrechung als Steuerfachangestellter im Bereich Steuer tätig, seit 2004 selbstständig, mache Buchführungen und Jahresabschlüsse kleinerer Unternehmen über den Steuerberater und leite einen Lohnsteuerhilfeverein. Auch gebe ich Nachhilfe für Fachabischüler und Wirtschafts- und Realschülerschüler seit 2004.
    Nun zur Frage, wenn man den Stoff vom Fachabi - Rechnungswesen kann - hat man dann einen Vorteil, wenn man den Bibu machen will. Ist es gewagt, wenn man das per Fernstudium machen will?
    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, ich will nur nicht wieder durchfallen.
    Vielen Dank im voraus.
    Viele Grüße
    Martin

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Post Rank 10
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    834
    Hallo Martin,

    also 1. wird Dir keiner eine "Nichtdurchfallgarantie" geben. Machen kann man alles. Ich denke, es fallen genauso viel Präsenzlehrgangsteilnehmer durch, wie Fernstudenten. Es ist einfach nur eine andere Art zu lernen, d. h. jeder muss für sich entscheiden, was für ihn besser ist. Darf ich mal fragen, wie oft Du bei dem Steuerfachwirt durchgefallen bist? Vielleicht wagst Du es noch einmal? Beim Bibu gibt es einige Leute die das auch erst beim 3. Mal schaffen. Anspruchsvoll ist es auf jeden Fall. Beim Bibu lernst Du nicht nur etwas über den Jahresabschluss sondern es gibt auch Prüfungen zu Kosten- und Leistungsrecht und Finanzwirtschaft. Du solltest Dir überlegen, wo Dein Weg hinführen soll und dann entscheiden. Schau Dir den Rahmenlehrplan an, ob es das ist, was Du lernen möchtest. Die Durchfallquoten beim Bibu liegen derzeit zwischen 60% und 70%. Wobei dir das jetzt keine Angst machen soll. Wie gesagt: Alles ist möglich.

    FG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Post Rank 6
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    126
    Hallo Martin,

    ich habe den Steuerfachwirt (Präsenzlehrgang bei einem regionale Anbieter in S.-H.) und im Anschluss den Bibu (Fernlehrgang bei Haas) absolviert. Somit kann ich gute Vergleiche ziehen.

    Grds. muss man immer viel persönlichen Einsatz zeigen. D. h., dass auch bei einem Präsenzkurs häuslich nachgearbeitet und gelernt werden muss. Abschließend habe ich für mich festgestllt, dass mir ein Fernkurs besser gefällt.
    Voraussetzung muss immer sein, dass eine idividuelle Erklärung (Telefon oder email) bei einem Fernkurs über eine Ansprechpartner erfolgen muss, wenn es wirlich mal "klemmt". Hier habe ich mit Haas nur die besten Erfahrungen machen können.

    Grds. ist das Niveau zwischen dem Fachwirt und dem Bibu vergleichbar; es werden jedoch andere Schwerpunkte gesetzt.
    Der riesige Vorteil des Bibu (das macht nach meiner Erfahrung den Fachwirt merklich "schwieriger") ist, dass einzelnen Prüfungen halbjährlich wiederholt werden können. Das geht beim Steuerfachwirt bekanntlich nicht; auch erfolgt hier leider nur die jährliche Abnahme der Prüfung. Somit würde ich grds. den Abschluss zum Fachwirt als "komplizierten" sehen. Das ist aber sicherlich eine persönliche Ansichtssache.

    Gruß Martin

  9. #9
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    1
    Kurze Frage: Angenommen, ich mach meine Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Anschließend studiere ich dann 4 Jahre an der Euro-FH Wirtschaftsrecht. Dann habe ich eine berufspraktische Zeit von 2 Jahren nachzuweisen, bis ich die Prüfung zum Steuerberater machen kann. Ab wann beginnen die 2 Jahre zu laufen ? Ab dem Abschluß der FH ? Ich habe doch dann tagsüber 4 Jahre lang während des Studiums im Steuerbüro gearbeitet. Das sind also schon 4 Jahre berufspraktische Zeit. Würde mich wirklich interessieren, ob ich direkt im Anschluss an das FH-Studium die Steuerberaterprüfung machen könnte.

  10. #10
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    1
    So ganz weitergekommen bin ich noch nicht. Auch bei www.fernstudium-angebot.de werden ILS, FEB und HAF empfohlen. Habe jetzt erstmal Infomaterial angefordert. Mal sehen was kommt.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •