Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzer Post Rank 3
    Registriert seit
    05.10.2012
    Beiträge
    34

    Finanzplanungsaufgabe? Rechenweg? Wie komme ich auf die Lösung?

    Die Bauma GmbH geht davon aus, dass sie zu Beginn des 2. Quartals (April –Juni) 2011 über
    Liquide Mittel in Höhe von 10.000 € verfügen wird.
    Das Unternehmen handelt mit einem Artikel, der zu einem Stückpreis von 400 € verkauft und
    zu einem Stückpreis von 330 € einkauft wird. Alle Artikel werden im Einkaufsmonat auch
    wieder verkauft
    Im 1. Quartal des Jahres 2011 werden voraussichtlich abgesetzt:
    • Januar 7.000 Stück
    • Februar 9.600 Stück
    • März 8.000 Stück
    Für die folgenden vier Monate (April bis Juli) wird von folgenden Absatzzahlen ausgegangen:
    • April 6.000 Stück
    • Mai 7.000 Stück
    • Juni 9.000 Stück
    • Juli 9.000 Stück
    An Einzahlungen werden erwartet:
    • 40 % der Verkäufe eines Monats werden von den Kunden sofort (im gleichen Monat)
    unter Abzug von 2 % Skonto bezahlt,
    • 30 % im ersten Folgemonat
    • 18 % im zweiten Folgemonat
    • 12 % im dritten Folgemonat
    • Monatliche Erträge aus Vermietung und Verpachtung in Höhe von 60.000 €,
    • Erlös aus Anlageverkäufen in Höhe von 40.600€ im Mai

    An Auszahlungen werden für das 2 Quartal erwartet:
    • Die eingekauften Artikel werden jeweils im Vormonat im Voraus mit einem Nachlass
    Von 4 % auf den Stückpreis bezahlt
    • Personalkosten entstehen monatlich in Höhe von 80.000 €,zzgl. Urlaubsgeld im Juni
    in Höhe von 24.000 €
    • Investitionen: 700.000 €, Anzahlung im April 200.000 €, Restzahlung erfolgt im Mai.
    • Sonstige auszahlungswirksame Kosten im April: 90.400 €, in den beiden folgenden
    Monaten jeweils 50.400 €

    Ab April kumulieren sich die Überschüsse/Fehlbeträge und werden auf die folgenden Monate
    übertragen, Umsatzsteuer und Tagesspitzen werden nicht berücksichtigt.

    a.) Erstellen Sie den den Finanzplan für das 2. Quartal.


    aus Verkäufen Januar ( im April ) 336.000 = Wie komme ich auf diese Lösung?
    Februar 691.200
    März 960.000
    April 940.800


    aus Einkäufen 2.217,600 ????

  2. #2
    Neuer Benutzer Post Rank 2
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    19
    Auf die Lösung kommst du folgendermaßen:

    7000 Stück im Januar x 400€ Stückpreis = 2.800.000.-€
    davon werden 12% im April bezahlt = 2.800.000.-€ x 12% = 336.000.-€)

    9600 Stück im Februar x 400€ Stückpreis = 3.840.000.-€
    davon werden 18% im Mai bezahlt = 691.200.-€ (3,840.000.-x 18% = 691.200.-€)

    usw.

    Man muss immer genau überlegen was in welchem Monat eingeht an Geld. Ich habs mir immer einfacher gemacht, indem ich immer erst einen Monat komplett abgearbeitet habe und entsprechend ausgerechnet habe und eingetragen habe bevor ich mit dem nächsten Monat angefangen habe.

  3. #3
    Benutzer Post Rank 3
    Registriert seit
    05.10.2012
    Beiträge
    34
    Hallo Steffi,

    vielen Dank für Deine Mithilfe. Wie komme ich auf die Summen aus Einkäufen?
    Lösung: aus Einkäufen April 2.217.600 Mai 2.851.200 Juni 2.851.200

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Finanzplanungsaufgabe /Wie komme ich auf die Lösung? Rechenweg?
    Von Christoph im Forum Wichtige hilfreiche Links
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 12:59
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 17:58
  3. Ust. Sachverhalt??? Lösung?
    Von Ivan83 im Forum IHK Prüfung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 22:22
  4. Komme nicht weiter...
    Von dennisbee im Forum IHK Prüfung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 13:49
  5. Bin die neue - komme jetzt öfters....
    Von sweetdinchen im Forum Vorstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 13:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •