Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neuer Benutzer Post Rank 2
    Registriert seit
    22.02.2016
    Ort
    Husum (Nordsee)
    Beiträge
    16

    Frage Wie habt ihr gelernt?

    Hallo liebe BiBus und BiBu-Anwärter,

    ich bin noch sehr frisch dabei und möchte natürlich immer gut vorbereitet sein bzw. den neuen Stoff schnell einprägen und verarbeiten.
    Den Kurs mache ich nicht über ein Online-Seminar sondern sondern vor Ort an der Wirtschaftsakademie (Freitags und Samstags).

    Da ich später unter der neuen Prüfungsverordnung die Prüfung ablegen muss, gibt es keine Zwischenprüfungen mehr sondern nur am Ende eine Leistungskontrolle des gesamten Stoffes.

    Wie habt ihr den Stoff nachbereitet bzw. euch auf die nächsten Stunden vorbereitet?
    Wirklich lernen musste ich im Jahr 2008 zum Ende meiner Ausbildung.... ^^

  2. #2
    Moderator Post Rank 10
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.301
    Jeder Mensch hat seinen individuellen Lernstil.

    Ich habe gelegentlich vor den Stunden nochmal die letzte Seite der letzten Stunde angesehen, aber es kommt auch auf die Dozenten an. Ich verstehe die Dozenten, die klar sagen dass Stoff der vorangegangen Einheiten generell nicht (auch keine 3-5 Minuten) wiederholt wird es sei denn der gesamte Kurs hat etwas nicht verstanden.

    Da ist es an jedem selber gelegen, sich bewusst zu machen, dass man das aus eigenem Antrieb zum gegebenen Zeitpunkt machen sollte.

    Bezüglich dem Lernaufwand einer Ausbildung kannst Du davon ausgehen, dass man definitiv und rechtzeitig lernen muss. Aus den alten Klausuren erkennt man ganz gut, wo insbesondere die sog. "Fußgängerpunkte" liegen.

    Gruß Bert

  3. #3
    Neuer Benutzer Post Rank 2
    Registriert seit
    22.02.2016
    Ort
    Husum (Nordsee)
    Beiträge
    16
    Bisher bin ich ja noch recht am Anfang und bisher wurde eher in den Gesetzen geblättert und die Schreibweisen der Fundstellen geübt. Bisher war das noch nicht so aufwendig aber ich denke der Stoff wird bald gut angezogen.

    Unsere Dozenten im Bereich Einkommensteuer, Umsatzsteuer sowie Kosten- und Leistungsrechnung sind wirklich gut. Es wird oft Bezug auf aktuelle Situationen genommen, so das fast jeder es versteht oder es wird ein humorvolles Beispiel genannt um den Stoff verständlich nahe zu bringen.

    In der Schule früher war ich immer der Last-Minut-Lerner aber das wird mir hier das Genick brechen und Klausuren der Vorjahre sind gerade am Anfang des Kurses nicht zu erwarten :-)
    Ich bin auf jeden Fall gespannt was mich noch erwartet.

  4. #4
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    24.11.2016
    Beiträge
    5
    Ich mag es ja kaum sagen, aber ich habe unter anderem, damit ich erstmal überhaupt verstehe, (wie geld funktionierne kann) ,mit einem einfachen Brokerportal angefangen es auszuprobieren, und dann verstanden, wie zumindst schon mal der Teil funktioniert. Du weißt du, Praxis birgt die besten Erfahrungen.
    Geändert von Bert82 (15.12.2016 um 12:48 Uhr) Grund: LINK entfernt

  5. #5
    Neuer Benutzer Post Rank 2
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    15
    Ich war auch immer dieser Bulimie Lerntyp, immer kurz davor alles reingepresst. Aber das bringt nicht auf lange Zeit gesehen, weil man total schnell wieder vergisst ...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Post Rank 6
    Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    134
    Ich habe mir die Scripte reingezogen und Zusammenfassungen geschrieben. lesen und Schreiben erhöht den ... ich nenne ihn mal Merkwert.

    Nachdem ich alles durchhatte, habe ich nur noch Klausuren geschrieben.

  7. #7
    Neuer Benutzer Post Rank 2
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    25
    Mich würde interessieren, wie viele Wochen ihr vor Teil B nur noch alte IHK-Prüfungen geschrieben habt?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Post Rank 5
    Registriert seit
    24.08.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    103
    Also ich habe immer nach den Präsenztagen die Themen wiederholt und versucht zu diesen Aufgaben zu lösen.

    Großartige Lernzettel habe ich mir jetzt nicht geschrieben, da alles so umfangreich war, dass mir die Zusammenfassungen (also das eigene Skript der Dozenten) gereicht haben. Wenn ich dann ein Thema nicht ganz auf die Kette bekommen habe, habe ich auf die passenden Textstellen im Skript zurück gegriffen. Das Skript der Dozenten war nochmal ein anderes, wie das ausführliche von Endriss. Die Dozenten hatte quasi davon bereits eine Zusammenfassung angefertigt. Hier muss man aber erwähnen, dass jeder seine eigene Lernstrategie hat. Ich war und bin kein Fan von Fingern wundschreiben. Mir fällt es wesentlich einfacher die Dinge einfach durchzulesen und dabei zu verinnerlichen, in dem ich einzelne Passagen immer und immer wieder durchlese, bis der Groschen gefallen ist Bei dem ganzen Stoff halte ich das für sinnvoller als 3 Stunden Seite für Seite runterzuschreiben um hinterher feststellen zu müssen, dass Thema X auf Seite 1 von mir eigentlich gar nicht kapiert wurde Aber jedem das seine Mein Kollege in dem Kurs hat sich die Dinge wirklich auf Lernzettel geschrieben und hat auch bestanden (viele Wege führen nach Rom usw. )

    Die IHK Prüfungen habe ich dann 1 bis 2 Monate vorher versucht zu lösen, wobei mir auch lediglich 3 zur Verfügung standen. Wir hatten aber im Kurs umfangreiche Aufgaben erhalten, sodass ich reichlich versorgt war.

    Richtig angefangen zu lernen habe ich ab April/Mai für die Prüfung im September. Ich bin wirklich glücklich, dass ich das so früh begonnen habe denn hinterher wird die Zeit schon dünn. Dazu muss ich aber erwähnen, dass ich unter der Woche (Wegen dem Job) nie länger als 2 Stunden dran gesessen habe, man sollte aber mindestens eine Stunde investieren, sonst lohnt es sich wirklich nicht.

    Versucht euch die Formeln aus dem Fach Berichterstattung so früh es geht auf Karteikarten zu schreiben und geht diese wirklich so früh wie möglich an, die braucht ihr für Teil B und Teil C! Je früher ihr anfangt diese auswendig zu lernen, desto besser
    Geändert von Zerius (30.01.2017 um 15:29 Uhr) Grund: Ergänzung

Ähnliche Themen

  1. Wie lange habt Ihr für den Bibu gebraucht?
    Von Gais72 im Forum Bilanzbuchhalter Kurs & Lehrgangs-Verzeichnis
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 12:14
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 21:18
  3. Habt ihr Erfahrungen mit FBD Stuttgart gemacht?
    Von jounirot im Forum Erfahrungsberichte zu Kursen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 20:22
  4. Hallöchen, ihr habt schon wieder Nachwuchs ...
    Von wölkchen im Forum Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 17:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •