Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    07.05.2017
    Beiträge
    1

    Firmenwagen und AG-Pauschale

    Liebes Forenteam,

    für einen Mitarbeiter soll für 15 Tage in der Lohnabrechnung eine Steuerbeteiligung durch den Arbeitgeber eingetragen werden. Nun die 1% vom Listenpreis und die 0,03% zwecks Fahrten zur Arbeit lassen sich ohne Probleme eintragen, aber wie wird die Steuerbeteiligung berechnet? So müssten doch am Schluss nur noch die 1% vom Netto als Geldwerter Vorteil abgezogen werden oder?

    Beispiel siehe Anhang.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg FW.jpg (36,4 KB, 6x aufgerufen)

Ähnliche Themen

  1. AN nutzt einmalig Firmenwagen privat
    Von dokosabine im Forum Neue Gesetze, Verordnungen, Steuerregelungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 07:38
  2. pauschale LSt bei pauschaler Fahrkostenerstattung
    Von buchi28 im Forum Lohnbuchhaltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 20:07
  3. §38 KSt., pauschale Versteuerung des EK02 - Verständnisprob.
    Von Kleinalrik im Forum Neue Gesetze, Verordnungen, Steuerregelungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 12:46
  4. Pauschale Wertberichtigung
    Von Chrisi-Boy im Forum IHK Prüfung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 12:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •