Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Erfahrener Benutzer Post Rank 6
    Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    134
    Also doch wieder zurück zum Papier, also dem handschriftlichen Kassenbuch? Eine Registrierkasse will ich nicht wirklich anschaffen.

    Aber vllt bekomme ich den Chef so endlich zum Abschaffen der Kasse

  2. #12
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von blubberbernd Beitrag anzeigen
    Eine Registrierkasse will ich nicht wirklich anschaffen.
    Es muss ja keine Registrierkasse im klassischen Sinne sein, es gibt auch Kassensoftware, welche die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt und auf allen gängigen PCs läuft.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Post Rank 10
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    834
    Dass die Pflicht zum handschriftlichen Kassenbuch weggefallen ist neuste Rechtsprechung. Wir wurden diesbezüglich auch von einem Mitarbeiter vom Finanzamt aufgeklärt. Natürlich ist das an eine gewisse Bedingung geknüpft. Nicht umsonst mussten sich viele Gastronomen ab diesem Jahr neue Registrierkassen kaufen. Wohlbemerkt das gilt nur für Nichtbilanzierer mit einer Registrierkasse, die direkt vom Finanzamt angezapft werden kann sprich geprüft werden kann. Und das haben sie bereits auch mehrmals schon gemacht.

    Bei einer offenen Ladenkasse besteht natürlich immer noch die Kassenbuchführungspflicht. Und dann natürlich nicht mit einem einfachen Kassenbuch sondern mit dieser Kassenbestandsbuch (oder so ähnlich). Kassenbuch via Exceltabelle ist immer noch verboten. Wenn bisher kein Prüfer das bemängelt hat, würde ich mal sagen: Glück gehabt. Eine Registrierkasse benötigt man nicht. Man muss dann allerdings schon das richtige Kassenbuch führen.

    Aber nichtsdestotrotz mein Problem besteht leider immer noch.

    LG

  4. #14
    Benutzer Post Rank 5
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von wian3003 Beitrag anzeigen

    Aber nichtsdestotrotz mein Problem besteht leider immer noch: Welches Konto muss man dann nehmen, um die Barbuchungen zu erfassen?
    Guten Morgen,

    ich glaube die Thematik ist inhaltlich schon breit dargestellt.
    Welches Konto Du nun nimmst, ob #1000 oder Du ein eigenes Konto einrichtest, die Anforderungen an die tatsächliche Kassenführung bleiben gleich.

    Die Standard-Kontenrahmen sind ein guter Vorschlag, aber solange die Kontenklarheit und Kontenwahrheit erfüllt sind (also jetzt nicht die Barkasse auf dem vorgeschlagenem Konto des Wareneinkaufs oder des sonstigen betrieblichen Aufwands erfassen), kann ich die (Bar-)Kasse auch buchhaltungstechnisch auf einem Konto meiner Wahl abbilden, z.B. #1001 "Handkasse Porto" oder #1002 "Ladenkasse Petra" oder meinetwegen auch #1003 "Safe Zimmer 5".

    Eine Pflicht ein ganz bestimmtes Konto zwingend bebuchen zu müssen, erkenne ich nicht.

    Schönen Start in den Tag,



    Schutte


    PS:

    Zitat Zitat von wian3003 Beitrag anzeigen
    Dass die Pflicht zum handschriftlichen Kassenbuch weggefallen ist neuste Rechtsprechung.
    Eine Bitte: hättest Du vielleicht ein Aktenzeichen oder ein Urteil für mich zur Hand, da dies doch sehr praxisrelevant ist?
    Geändert von Schutte (15.09.2017 um 08:54 Uhr)

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Post Rank 10
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    834
    BFH vom 16.02.2006 X B57/05

    Bei Haufe wird das ganze auch recht gut erklärt.

  6. #16
    Benutzer Post Rank 5
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von wian3003 Beitrag anzeigen
    BFH vom 16.02.2006 X B57/05
    "Steuerpflichtige, die ihren Gewinn zulässigerweise nach § 4 Abs. 3 EStG ermitteln, sind nicht verpflichtet, ein Kassenbuch zu führen."

    Ok, ein EÜR-Urteil...

Ähnliche Themen

  1. Kassenbuch
    Von majoh im Forum Finanzbuchhaltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 10:04
  2. Konto für Studenten
    Von bobyy im Forum Sonstige Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 07:16
  3. Konto-änderung
    Von trey-da im Forum Bilanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 14:26
  4. Konto 4855 ohne Vorsteuerautomatik
    Von tommy im Forum Finanzbuchhaltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 08:39
  5. Konto in $
    Von Bibu07 im Forum Finanzbuchhaltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 15:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •