Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neuer Benutzer Site AdminPost Rank 1
    Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    4

    besondere Frage zur Steuererklärung

    Eine Kommilitonin hat ein Problem und ich dachte das wäre der richtige Ort um dieses zu klären.
    Sie hat bis April ein duales Studium an einer privaten Uni gemacht und dieses abgebrochen. Hat von Mai bis September als Kellnerin Vollzeit gearbeitet und trotz abgebrochener Ausbildunng weiterhin Kindergeld erhalten weil die Kündigung des Arbeits- und Studienverhältnisses nicht beim Amt angekommen zu sein scheint, dies würde allerdings nicht gemeldet. Nun studiert sie wieder und hat zusätzlich diverse Nebenjobs.
    Sie hatte vor dieses Jahr die Steuererklärung zu machen, um sich das abgegangene Geld zurück zu holen und hat nun Angst, dass das Kindergeld welches sie zur Nichtausbildungszeit erhalten hat wieder zurück gefordert wird wenn sie angibt Vollzeit gearbeitet zu haben.
    Berechtigt?

  2. #2
    Moderator Post Rank 10
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.301
    Hallo,

    der Reihe nach...
    Ausbildung/Duales Studium abgebrochen... Vollzeit gearbeitet Mai->September.... dann anderes Studium angefangen...

    jetzt die Überlegung Steuererklärung machen, um einbehaltene Lohnsteuer aus Mai->Sept zurück zu erhalten

    Was heißt aber... "Kindergeld erhalten ... würde nicht gemeldet"

    Ich empfehle einfach mal den §68(1) EStG aufmerksam durchzulesen und die entsprechenden Meldungen nachzuholen.
    Zitat Zitat von §68(1) EStG
    (1) Wer Kindergeld beantragt oder erhält, hat Änderungen in den Verhältnissen, die für die Leistung erheblich sind oder über die im Zusammenhang mit der Leistung Erklärungen abgegeben worden sind, unverzüglich der zuständigen Familienkasse mitzuteilen. Ein Kind, das das 18. Lebensjahr vollendet hat, ist auf Verlangen der Familienkasse verpflichtet, an der Aufklärung des für die Kindergeldzahlung maßgebenden Sachverhalts mitzuwirken; § 101 der Abgabenordnung findet insoweit keine Anwendung.
    Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__68.html

    Dazu noch als Nachtrag das Stichwort: Steuerstraftatbestand
    https://www.haufe.de/steuern/finanzv...64_139242.html

    Daraus sollte sich dann alles weitere ergeben.

    Bert

Ähnliche Themen

  1. Steuererklärung als Student
    Von KMann2014 im Forum Sonstige Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 12:30
  2. Frage...
    Von Schnitty im Forum IHK Prüfung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:51
  3. Frage zu USt...
    Von Schnitty im Forum IHK Prüfung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 09:30
  4. Steuererklärung auch wenn man keine Werbekosten hat?
    Von sisqonrw im Forum Sonstige Themen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 21:27
  5. Steuererklärung - Leistungen Agentur für Arbeit
    Von sisqonrw im Forum Sonstige Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 10:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •